?>

Kent Coda

Türkischer Indie-Folk

Kent Coda

Kent Coda

KENT CODA verbinden mehr als Folk und Indie. Ihre Musik verbindet Menschen.

Hoffnung und Freude prallen auf alltägliche Zweifel, und alle tanzen im 9/8-Takt der Darbuka. Bei Kent Codas neuem Album geht´s um das Leben, das Meer und die Sehnsucht nach Freiheit. Gerade in Zeiten wie diesen, wo die interkulturellen Wellen hoch schlagen und viele Menschen in Deutschland der Türkei mit Skepsis begegnen, versteht sich Kent Coda als Vermittler und Brückenbauer. Als musikalischer Kleber, der Risse kitten und verbinden möchte. Denn sitzen wir nicht alle im gleichen Boot? Sprachbarrieren schraubt dieses Trio auseinander und baut daraus ein Fenster, durch das Songs klingen, die unbekannt und doch irgendwie sehr vertraut wirken. Wenn sich Sänger Öğünç den Frust mit dem Heimatland von der Seele schreit oder große Fragen in kleinen Geschichten beantwortet, braucht man keinen Dolmetscher. In der Luft liegt diese seltsame kölsche Euphorie, man fühlt das Chaos und den Spaß einer türkischen Hochzeit. Genau diese Elemente ließen zusammen mit den Kölner Lokalmatadoren Kasalla das erste kölsch-türkische Karnevalslied "Et letzte Züppche" entstehen, das am 10.11.17 digital veröffentlicht wurde. Kent Coda verbinden eingängigen Indie-Folk mit orientalischen Rhythmen und türkischem Gesang. Musik für Herz und Füße. Das sind Kent Coda. Zwei Türken und ein Österreicher, drei Kölner Musiker. Man muss nicht jedes Wort verstehen, um sich in diese Stimmungen einfühlen zu können. Mit den Zutaten Akustikgitarre, Baritonstimme, Bass, Darbuka, Bassdrum und Hintergrundgesang funktionieren diese Lieder in der ranzigen Eckkneipe genauso gut wie in der großen Konzerthalle. Das fiel auch den Wiener Indierockern Wanda auf, die das Trio 2015, 2016 und 2017 auf Tour als Support einluden. Ein weiterer Fan war schnell gefunden: Es ging zusammen mit Wandas Produzenten Paul Gallister in Wien ins Studio, um das neue Album aufzunehmen. "Bir balık olsam" ("Ich wünscht´, ich wär´ ein Fisch“) wird am 02.03.18 veröffentlicht. Das Album erscheint als CD, LP und Download. Nach der ersten Single "Kafası güzel" (dt. "Du Spinner") erscheint zur Einstimmung auf das neue Album am 16.2. der Song "Hussamanoli" mit Video.

Nun noch ein bisschen Geschichte:
Das erste türkischsprachige Download-Album "Benim evim nere?!" entstand noch mit E-Gitarre und Rockschlagzeug. Jedoch entschieden sich Öğünç und Christoph bald als türkisch-österreichisches Duo und einem neuen Musikstil weiterzumachen. Sie nahmen zuerst eine EP und schließlich das Album "ah! bu güzel hayat" (dt. Ach, dieses schöne Leben) auf, welches wir in 2014 auf CD weltweit im Handel veröffentlichten. Einige Songs ihrer Download-EP "Kacacak yer yok" sind ebenfalls darauf zu finden.
Im Zentrum ihrer Musik steht die Bass-Bariton-Stimme von Öğünç, der auf Türkisch über das Leben mit all seinen schönen wie schlechten Seiten singt. Man findet bestimmt Zeilen, die Dinge beschreiben, die jeder so oder so ähnlich auch schon einmal gefühlt hat – egal wo man herkommt.

Die Einzigartigkeit wird dem Hörer sofort bewusst und das macht neugierig. Das 2014er Album "ah! bu güzel hayat" umfasst 15 Songs und ist damit der erste Longplayer. Im Booklet findet man zu allen Texten deutsche Übersetzungen. Der Text des Titels "Sevmedin" entsprang größtenteils der Feder von Johann Wolfgang von Goethe. Passenderweise gibt es hierzu eine türkische Übersetzung. So wird es auch im neuen Album "Bir balık olsam" beibehalten, der Stil selbst jedoch hat sich allein schon durch Sercan und sein Darbuka-Spiel noch mal verändert.13 Songs, die beweisen, dass Musik eine Sprache ist, die überall verstanden wird.
Der ungeübte Hörer lernt die türkische Sprache hier vermutlich von einer ganz anderen Seite kennen als bisher - und wird überrascht sein ...

Die neue Single "Hussamanoli" läd dazu auch noch extrem zum Tanzen ein. Lasst euren Beinen freien Lauf!

Öğünç Kardelen - Gesang, Gitarre
Christoph Guschlbauer - Bass, Gesang, Percussion
Sercan Özökten - Darbuka, Percussion, Gesang
 
  Gefördert durch die Initiative Musik gemeinnützige Projektgesellschaft mbH mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und MedienGefördert durch die Initiative Musik gemeinnützige Projektgesellschaft mbH mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.
 

Aktuelles aus den News von Kent Coda

13.10.2018

Aus dem Rockpalast

Der WDR Rockpalast hat KENT CODA auch ein paar Fragen gestellt. Das Interview und Links zu einem Unplugged-Song und einem kurzen Konzertmitschnitt findet ihr HIER auf der WDR-Homepage.

Alle Konzerte von Kent Coda


Klicken Sie auf die Konzerttermine, um zur Veranstaltung zu zoomen.
Klicken Sie erneut in die Karte, falls das Konzert nicht eingezoomt wird.

11.10.2018 WDR Rockpalast / Harmonie

Frongasse 28, 53121 Bonn
Infos

12.01.2019 Acoustic Festival

Ronsdorfer Str. 77a, Düsseldorf
Infos

Über uns

Dackelton Records ist ein unabhängiges Musik-Label vom Niederrhein.

Auf dieser Seite findet ihr Infos zu unserem Rudel und den Releases.

In unserem Online-Shop findet ihr Musik und mehr.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen